Einzelhandelsentwicklung

Märchenhafte Chancen am Standort Hanau
Hanau statistisch: positive Entwicklung im GMA Städteranking Top 20 – Ergebnisse des Mittelstädte-Gesamtrankings

Hanau statistisch: positive Entwicklung im GMA Städteranking Top 20 – Ergebnisse des Mittelstädte-Gesamtrankings

Hanau ist eine selbstbewusste Stadt, die ihr Gesicht und ihr Selbstverständnis in den vergangenen Jahren grundlegend gewandelt hat, ohne ihre Geschichte aus den Augen zu verlieren. Hessens jüngste Großstadt, gelegen in der Metropolregion Rhein-Main, lebt einen inspirierenden Kompromiss zwischen Urbanität und Naturnähe. Ihr Ziel: eine wirtschaftlich, ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung. Ihre Vision: eine Stadtgesellschaft, die lokale und globale Herausforderungen mit Engagement, Leidenschaft, Sinn für das Wesentliche und Blick für das große Ganze gemeinschaftlich meistert.
Mit einem beispiellosen, fortlaufenden Stadtentwicklungsprozess ist Hanau dabei, sich für die Zukunft zu rüsten. Die Konversion von 340 Hektar ehemaliger US-Militärliegenschaften beschert Hanau seit 2008 einen großen Entwicklungsschub. So entstand und entsteht etwa auf dem Gelände der ehemaligen Pioneer-Kaserne im Stadtteil Wolfgang neuer Wohnraum, es siedeln sich Unternehmen und Dienstleister an, Schulen und eine Kita wurden gebaut – kurz, es wächst ein Wohnquartier der Zukunft. Aktuell sind bereits rund 250 Hektar Konversionsflächen einer neuen Nutzung zugeführt worden.
Die Stadt Hanau, die im Herzen des Rhein-Main-Gebiets liegt, begann zeitgleich mit dem Wettbewerblichen Dialog, einer europaweiten Ausschreibung für die Neugestaltung der gesamten Innenstadt. Entstanden ist eine Innenstadt „aus einem Guss“, eine Innenstadt, die historische Gegebenheiten respektiert und gleichzeitig viel Raum bietet, um die Ansprüche einer modernen, der Zukunft zugewandten Stadtgesellschaft zu erfüllen. Herzstück ist das neue Forum Hanau, eine Kombination aus Einkaufzentrum und Kulturstandort. Öffentliche Straßen und Plätze wurden attraktiv um- beziehungsweise neugestaltet, Fußgängerzonen haben ein völlig neues Aussehen erhalten. Die Aufenthaltsqualität hat sich deutlich verbessert. Alles mit dem Ziel, die Innenstadt als Energiequelle der Stadt, als zentralen Versammlungsplatz und Bezugspunkt, der Austausch und soziales Miteinander fördert, zu erhalten – unabhängig von der sich verändernden Nutzung.
Und es geht mit unverminderter Kraft weiter. So strebt Hanau die Kreisfreiheit an, wird demnächst mit mehr als 100 000 Einwohnern Großstadt werden. Hanau gestaltet in einem breiten Dialog mit der Bevölkerung aktiv und progressiv die Zukunft der Stadt, treibt die Entwicklung des Hauptbahnhofs samt des umliegenden Areals voran und arbeitet an einem eigenen Mobilitätskonzept. Um die Erfolge der Stadtentwicklung zu festigen und auszubauen, setzt Hanau auf die unbürokratische Umsetzung kreativer Geschäftsideen: neue Konzepte und mutige Projekte, die die Innenstadt und die Stadtteilzentren lebendig halten.
Der Wirtschaftsstandort Hanau ist gut aufgestellt. Zahlreiche Weltkonzerne wurden hier gegründet und haben sich hier angesiedelt, vor allem aus den Bereichen der Edelmetallverarbeitung und der Spezialchemie. Hinzu kommen viele mittelständische Betriebe, die in ihrer Branche weltweit führend sind. Hanau ist zugleich ein wichtiger Forschungsstandort, insbesondere der Materialwirtschaft, sowohl in den Betrieben als auch im ansässigen Fraunhofer Institut. Mit der Zeichenakademie hat Hanau zudem seit
Jahrhunderten ein zentrales Ausbildungszentrum für Gold- und Silberschmiede. Moderne trifft Tradition - dies gilt für Wirtschaft, Kultur und auch für die Geschichte Hanaus, die Geburtsstadt der Brüder Grimm.
Trotz Rückschlägen durch die Corona-Pandemie, und die schreckliche Terrortat vom 19. Februar 2020 – Hanau denkt mutig nach vorne, Hanau handelt. Vorausschauende Förderprogramme und -projekte tragen dazu bei, die attraktive Zentralität – sowohl der Innenstadt als auch der Stadt in der Region – zu stärken und zu erweitern. Dabei geht es um kreatives Business, um sinnvolle Investitionen, um eine Entwicklung mit Augenmaß und ein Miteinander auf Augenhöhe sowie Verantwortung. So hat die Stadt Hanau als eine deutliche Antwort auf den 19. Februar das Zentrum für Demokratie und Vielfalt gegründet, um sich gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, die aus mehr als 140 Nationen stammen, den zentralen Zukunftsfragen des Zusammenlebens zu stellen.
Beste Voraussetzungen also für Investoren, die Hanau für die Menschen, für die Zukunft mitgestalten wollen. Hinzukommen: eine bestens ausgebaute verkehrliche Infrastruktur, ein ausgeprägt sozialer Charakter in der Stadt, die Tatsache, dass Hanau wichtiger Wirtschaftsstandort und Kulturzentrum ist, sowie eine unverrückbare Haltung gegen Rassismus und Ausgrenzung, für Respekt, Vielfalt und Toleranz.
Hanau handelt. Hanau sucht Macher mit Leidenschaft. Und Komplizen, die sich mit der Stadt identifizieren.
Gestaltungsrichtlinie

Der Einkaufsstandort Hanau ist für Sie attraktiv und Sie sind an einem Geschäft interessiert? Unsere Gestaltungsrichtlinie informiert Sie über alle Fragen der Warenauslage im öffentlichen Raum. Hier finden Sie Beispiele für eine gestaltungskonforme Außenbestuhlung und Warenständer.
Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und beraten Sie persönlich.

Handbuch und Richtlinie zur Gestaltung von Sondernutzungen